Die Niemande haben die Macht! Herzlose und Niemande verbreiten Angst und Schrecken in allen Welten, und dennoch stellen sich Mutige Krieger gegen sie. Auf welcher Seite steht ihr?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» AkuRoku ~ frienship became love
Sa Dez 22, 2012 11:41 pm von Axel

»  is any of this for real or not?
So Sep 02, 2012 9:01 am von Xamine

» Dream Drop Distance
Di Aug 14, 2012 2:09 am von Xamine

» emotional scene between Minchen and Roxy
Mi Aug 01, 2012 8:04 am von Xamine

» ~Kampf in der Unterwelt~
Sa Jun 09, 2012 4:59 am von Xamine

» disappearance of cheshire Cat
Do Apr 26, 2012 6:33 am von Grinsekatze

» Welcome in Wonderland
Sa Apr 21, 2012 7:36 am von Xamine

» Roxas- Schlüssel der Bestimmung
Mi Apr 04, 2012 2:09 pm von Xamine

» Sally Finkelstein
Mo Apr 02, 2012 1:27 am von Xamine


Teilen | 
 

 Das Pier von port Royl

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:24 am

Eine Federwolke tauchte auf einmal am pier auf.
Ich stand nun dort wo gerade noch die Federn waren die leute sahen mich ungläubig an gingen dann aber auch weiter.
Langsam drehte ich meinen Kopf und sah mich ein wenig um.
Ich hob meine Rechte Hand und zog ihr mit der linken den handschuh aus.
In der Rechten hand erschien nun etwas Schwarzes was in der alten zeit als Finsterniss bekannt war.
"Ich frage mich ob sich die Menschen noch an diesen Schrecken erinnern"
Meine Hand zeigte auf ein kleines staubiges un dem zerfall nahes Haus.
Nun bleiben die Leute wieder stehen und sahen mich komisch an.
Das Haus stürzte nach und nach zusammen wärend sich eine Schwarze Wolke darum bildete.
Einige Menschen fingen an zu Schreien und liefen weg.
Es war berauschend nach so vielen jahren diese Kraft wieder nutzen zu können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:32 am

Die junge Frau führte mich direkt zum Ort
des Geschehens. Ich bedankte mich bei
ihr und schickte sie mit dem Auftrag, die
anderen Bewohner zu beruhigen und in
die Kaserne zu bringen fort. Mal sehen wer
hier glaubte den Macker spielen zu müssen...
Ich stolzierte über den Stieg auf das Festland
und blieb breitbeinig hinter einer mir sehr bekannten
person stehen.
"Was zu Hölle fällt dir ein mein Dorf zu zerstören?"
fauchte ich ungehalten und stemmte meine Hände
in die Hüfte. Vergessen war der Moment im Kerker.
Ich hatte ihn gewarnt...und das nicht ohne grund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:38 am

Das haus verschwand nun in einer anscheinend Dicklüssigen Schwarzen Wolke.
Nun zog ich meine Hand zurück und zog ihr wieder den handschuh über.
Auf einmal bemerkte ich die Stimme hinter mir und drehte mich Blitzartig um.
"Was meinst du ich musste nur testen ob man diese Kräfte noch kennt und auserdem war dieses haus sowieso schon dem zerfall nahe"
Ich drehte mich jetzt vollkommen um und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:42 am

"Selbst wenn das verleiht dir noch lange nicht
das recht meine welt zu beschädigen! Hättest du nich
ins NimmerLand oder so gehen können?"

knurrte ich und funkelte ihn wütend an. War das
alles was er als aurede hatte? Denn das würde mir
sicherlich nicht genugen oder mich beruhigen.
Keinesfalls...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:46 am

Ich ignorierte ihre Frage.
"Es ist komisch das diese Welt überhaupt noch existiert"
Nun sah ich mich etwas um die Menschen waren alle weg.
"Nein es gibt mir nicht das Recht dazu"
Antwortete ich ihr nun doch auf die Frage.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:50 am

"Hmpf zerstör nochetwas hier und wir beide
haben ein ernstes problem miteinander..."

murrte ich nur und drehte mich um. Da ich
mich nicht gerne im Dorf blicken ließ sollte
ich wohl schnell gehen. Ich stieg die Treppen
am Stieg hinab und drehte mich nochmal
kurz um.
"Und das war mein ernst..."
betohnte ich nochmals. Zugegeben das Land
lag mir nicht sonderlich am herzen aber dennoch
regierte ich es und unter meiner herrschaft sollte
dem nichts passieren. Ich wandte mich wieder um
und ging weiter in richtung des friedhofes.


~ weg ► Diamond Lady~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   So Okt 16, 2011 3:54 am

Ich sah ihr nach dann drehte ich mich nocheinmal kurz rum um zu sehen ob es funktioniert hatte.
"Perfekt"
Mein Blick ging zu den Dorfbewohnern die sehr langsam wieder aus ihren Häusern kamen dann drehte ich mich um ind folgte ihr schnell.

---weg---Diamond Lady---
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Pier von port Royl   

Nach oben Nach unten
 
Das Pier von port Royl
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen
» Lagerhalle am Pier 13

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tales of the Kingdom Hearts :: Dunkelheit :: Archiv-
Gehe zu: